Neue Tauchexpedition und Vortrag bei der “Langen Nacht der Höhlen”

Jürgen Bohnert und Peter De Coster gelang es, im Rahmen einer dreitägigen Biwaktour im März etwa 70 m weit in den Siphon 6 vorzustossen, was aufgrund der sehr schlechten Sichtbedingungen mit wiederholtem Warten auf das Aufklaren des Siphons und vier separaten Tauchvorstössen einen ganzen Tag in Anspruch nahm. Der Siphon bricht am Ende wieder steil nach unten ab, so dass mit einer längeren Tauchstrecke zu rechnen ist.

Insgesamt konnten im Rahmen der Tour 53 m vermessen werden, davon 20 m in einem neu entdeckten Schlot direkt oberhalb des Traumtunnelbiwaks. Dieser Schlot ist bewettert, ein Ende wurde nicht erreicht.

Am 22.03.2014 berichtete Jürgen Bohnert im Rahmen der “Langen Nacht der Höhlen” bei der BERGinale über den aktuellen Forschungsstand in der Hessenhauhöhle.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>